Erlebnis pur. Vom Caterer

Feiere lieber ungewöhnlich …

Feste feiern wie sie fallen. Alles gut und schön. Doch man ist der herkömmlichen Locations überdrüssig. Heute wird dort gefeiert, wo man es niemals vermuten würde. Und die Gastronomie hat dafür die besten Ideen und das passende Equipment.

Heiraten auf der Baustelle, „Ja“ sagen in luftiger Höhe am Kran baumelnd? Firmenjubiläum im Felsgewölbe einer alten Kaverne? Oder ein Geburtstag hoch oben in den Bergen in einer urigen Hütte? Warum nicht. Heute ist so gut wie alles möglich. Und mit Hilfe gewitzter Erlebnisgastronomen muss an diesen ungewöhnlichen Orten auch auf leckere Speisen und Getränke nicht verzichtet werden.

Gerade im feinen Zelebrieren, im edlen Anrichten der Speisen und Getränke im ungewöhnlichen, oft rustikalen Umfeld entsteht eine eigene Atmosphäre. Und diese bestimmt den Reiz dieser Art von Festen entscheidend mit.

Fest-Equipment on Tour

Zum Feiern gehören Essen und Trinken. Keine Frage. Doch ging man früher dorthin, wo das Festmahl angeboten wurde, reisen Essen und Trinken uns jetzt dahin nach, wo wir feiern wollen. Feiern unter umgekehrten Vorzeichen sozusagen. Manche Caterer und Gastronomen haben diese Art von Erlebnisgastronomie bereits zu ihrem Geschäftsmodell gemacht und dieses bis zur Perfektion kultiviert – und die wachsende Nachfrage bestätigt sie in ihrem Konzept.

Sie kommen nicht nur mit dem Essen und den Getränken. Weit gefehlt. Sie haben das komplette Equipment im Gepäck. Nach dem Motto: Man hat alles dabei, man ist für alles gerüstet.

Für den Kunden ist dies eine enorme Erleichterung. Muss er sich doch in puncto Gästeverpflegung um nichts kümmern. Im besten Fall wird ihm dies von seinem Caterer komplett abgenommen. Ein Service, der natürlich auch entsprechend honoriert wird.

Der Gastronom wiederum ist mit hochwertigem Einweggeschirr und Einwegbesteck für alle Arten von Festen vorbereitet. Dank einer großen Auswahl kann er seinem Kunden sowohl für die zünftige Grillparty wie auch für die elegante Hochzeit das Passende anbieten. Take-away-Geschirr ist leicht und somit hervorragend zu transportieren. Und nach dem Fest wird alles einfach umweltfreundlich entsorgt – der letzte Dienst des Caterers an seinem Kunden.