Allgemeine Geschäftsbedingungen

RAUSCH Packaging – Ein Bereich der MEDEWO GmbH

 

§ 1 Geltungsbereich

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen RAUSCH Packaging – ein Bereich der MEDEWO GmbH (im Folgenden „RAUSCH“, „wir“, „uns“ etc.) und Unternehmen, die bei uns Waren kaufen. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Firmenkunden (Industrie, Handel, Gewerbe, selbstständig Berufstätige usw.). Wir beliefern keine Endverbraucher. Der Kunde erklärt ausdrücklich, das Rechtsgeschäft in seiner Eigenschaft als Unternehmer und nicht in der Eigenschaft eines Verbrauchers im Sinne des KSchG abzuschließen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

 

§ 2 Bestellung & Versand

Lieferfrist

(1) Die Lieferung erfolgt innerhalb von 1 bis 2 Werktagen per Post, Paketdienst oder Spedition.

(2) Die Frist für die Lieferung beginnt:

a) bei Zahlung per Vorkasse am Tag des Eingangs der Zahlung auf unser Bankkonto

b) bei Rechnungskauf

- bei Bestellung bis 15:00 Uhr am Tag des Vertragsschlusses

- bei Bestellung nach 15:00 Uhr am Tag nach Vertragsschluss

(3) Die Lieferfrist endet am darauf folgenden zweiten Tag. Fällt  ein Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Lieferkosten

(1) Wir liefern schon ab einem Mindestbestellwert von € 50,–. Sollte der Wert Ihrer Bestellung doch einmal darunter liegen, kommt lediglich ein Kleinfakturenzuschlag von € 5,– dazu.

(2) Sie erhalten Ihre Bestellung schon ab einem Warenwert von € 200,– netto innerhalb Österreich frei Haus geliefert. Bei Bestellungen unter diesem Betrag verrechnen wir pauschal einen Versandspesenbeitrag von € 9,50 (Verpackung inklusive).

(3) Wenn Sie eine Express-Lieferung wünschen, erhalten Sie ein Angebot. Die Kosten werden unabhängig vom Warenwert gesondert nach den aktuellen Tarifen unseres Versandpartners (Paketdienst oder Spedition) an Sie verrechnet.

(4) Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Österreich möglich. Sollten Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, so verrechnen wir unabhängig vom Warenwert die tatsächlichen Frachtkosten (Spedition oder Paketdienst). Bitte fragen Sie die Lieferkosten bei uns an. Für Lieferungen außerhalb der EU können Sie die Zollkosten beim Zollamt erfragen.

 

§ 3 Rückgaberecht

(1) Wir gewähren ein 30-tägiges Rückgaberecht. Innerhalb dieser Frist können unbenutzte und unbeschädigte Waren in der Originalverpackung an uns zurückgesendet werden. Die Frachtkosten werden vom Käufer getragen. Vom Rückgaberecht ausgenommen sind Produkte, die wir speziell nach Kundenwunsch anfertigen (z. B. personalisierte Artikel, Sonderanfertigungen usw.).

(2) Reklamationen haben innerhalb von 8 Tagen schriftlich zu erfolgen. Bei berechtigten Reklamationen übernehmen wir die Kosten für den Rücktransport der Waren.

(3) Mehr- oder Minderlieferungen bis 20 %, Größen- und Stärkendifferenzen bis 15 %, sowie Farbschwankungen, -abweichungen und Passerdifferenzen können nicht reklamiert werden. Bei Beuteln, Taschen, Zuschnitten und Massenartikeln mit und ohne Aufdruck sind Zähl- und Gewichtsdifferenzen bis zu 3 %, sowie ein Ausschuss bis zu 2 % üblich und zulässig.

 

§ 4 Preise & Zahlung

(1) Alle Preise sind in EURO (€) angegeben und verstehen sich exklusive der gesetzlichen MwSt. von derzeit 20%. Es wird die am Tag der Lieferung geltende gesetzliche Mehrwertsteuer berechnet.

(2) Unsere Kunden erhalten eine detaillierte Rechnung zu ihrer Bestellung. Als Zahlungskonditionen bieten wir Vorauskasse, Bankeinzug mit 2 % Skonto und Lieferung auf Rechnung an und vereinbaren diese mit dem Käufer bei Auftragserteilung. Für Erstbestellungen sind die Zahlungskonditionen von einer Bonitätsprüfung und der Höhe des Auftragswertes abhängig.

 

§ 5 Änderungen

Damit unsere Kunden optimal planen und kalkulieren können, arbeiten wir ständig daran, Produktspezifikationen und Preise über lange Zeiträume stabil zu halten. Wir behalten uns aber vor, Preissenkungen oder -erhöhungen sowie technische Änderungen an Produkten, ohne weitere Ankündigung, durchzuführen, wenn dies im Einzelfall erforderlich ist. Die aktuellen Daten zu unseren Produkten sind auf unserer Webseite, im RAUSCH-Newsletter oder telefonisch bei unseren Verkaufsberatern verfügbar.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die von uns gelieferte Ware bleibt solange unser Eigentum, bis alle im Besitz des Käufers befindlichen und durch uns gelieferten Waren bezahlt sind. Die von uns gelieferte Ware wird immer unter einfachem, erweitertem und verlängertem Eigentumsvorbehalt geliefert. Vorsorglich tritt der Käufer zur Absicherung des Kaufpreises bis zur vollständigen Bezahlung seine Ansprüche aus dem Weiterverkauf an Dritte an uns ab.

 

§ 7 Qualität

RAUSCH ist zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001:2008

Alle RAUSCH Produkte werden von unserem Qualitätssicherungsteam in regelmäßigen Tests genau geprüft, um sicherzustellen, dass unsere Kunden nur beste Waren erhalten.

Für angebotene Lebensmittelverpackungen sind die erforderlichen Zertifikate und Eignungsatteste zum Nachweis der Lebensmittelunbedenklichkeit verfügbar.

 

§ 8 Druckartikel

Der Käufer erklärt ausdrücklich, dass bei der Durchführung des übertragenen Auftrages keine Rechte Dritter, insbesondere keine Schutzrechte, berührt werden. Unabhängig von der abgegebenen Erklärung, dass keine Schutzrechte Dritter vorliegen, befreit der Käufer uns von allen Forderungen Dritter, wenn durch uns bei der Durchführung des Auftrages Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte, verletzt werden sollten.

 

§ 9 Entpflichtung gemäß Verpackungsverordnung

(1) Die von uns verwendete Transportverpackung (Umverpackung) aller von uns gelieferten Artikel ist im Sinne der Verpackungsverordnung je nach Packstoffart in der korrespondierenden Tarifkategorie über ein zugelassenes Sammel- und Verwertungssystem bereits entpflichtet.

(2) Für Serviceverpackungen muss das Entpflichtungsentgelt sofort entrichtet werden. Auf unseren Rechnungen weisen wir das Entpflichtungsentgelt (auf Basis der Materialart und des Einzelgewichts) gesondert aus. Der Kunde kann so jederzeit im Falle einer Prüfung die Entpflichtung nachweisen. Der Betrag wird an ein zugelassenes Sammel- und Verwertungssystem in Österreich abgeführt.

 

§ 10 Gewährleistung & Haftung

(1) Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Unsere Haftung ist auf vorsätzliche und grob fahrlässige Schadenszufügungen begrenzt, wobei der Kunde den behaupteten Schaden und die qualifizierte Zufügung nachweisen muss. Unsere Haftung für entgangenen Gewinn und Folgeschäden ist jedenfalls ausgeschlossen. Unsere Ersatzpflicht ist der Höhe nach mit den unter diesem Vertrag erhaltenen Vergütungen begrenzt. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz wegen arglistiger Täuschung bleiben unberührt.

(3) Die Inhalte des gedruckten Katalogs und der Webseite werden regelmäßig und gewissenhaft auf ordnungsgemäße Wiedergabe geprüft und aktualisiert. Dennoch übernimmt RAUSCH keine Haftung dafür, dass der gedruckte Katalog und die Webseite fehlerlos sind.

(4) Für mögliche unmittelbare und mittelbare Schäden, die durch die Nutzung unserer Webseite entstehen, übernimmt RAUSCH keine Haftung. Für den Fall, dass die Nutzung zu Schäden an Geräten oder Daten führt, übernehmen wir keine Ersatzleistungen.

 

§ 11 Sonstiges

Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung sowie Gerichtsstand ist Wels.

Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht.

FB-Nr. 380635 h, Landesgericht Wels, ARA Lizenznummer S80248. DVR-Nr. 0997676.

Sollte ein Teil dieses Vertrages unwirksam sein, bleibt der übrige Teil des Vertrages wirksam.

Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtung an:

Internet Ombudsmann, Margaretenstraße 70/2-10, 1050 Wien - www.ombudsmann.at

 

AGB gültig ab 01.06.2016