Alle Themen

Mit Kaffee Gutes tun

Zwei Kaffee bezahlen, einen davon spenden: Das ist ein «aufgeschobener» Kaffee. Die kleine Geste hilft Bedürftigen einfach und unbürokratisch. Erfahren Sie mehr über die Aktion und wie Sie sie mit Ihrem Betrieb unterstützen können.

Trendgericht Suppe - ein lohnendes Geschäft

Von der Zubereitung in Tongefäßen vor tausenden Jahren bis zum Verzehr in modernen Suppenbars: Warme Brühen stehen seit jeher auf dem Speiseplan der Menschen und haben in den letzten Jahren eine wahre Renaissance erlebt. Wie können Sie von diesem Trendgericht profitieren?

Woher kommt eigentlich der Muffin?

Seine Wiege steht in England, «berühmt» wurde er in den USA. Britische Auswanderer brachten ihn nach Amerika, wo er sich bald zu einer eigenen Gebäckform entwickelte. Mittlerweile gibt es unzählige Muffin-Rezepte – und auch in unseren Breiten gehört er zu den beliebtesten Kuchensnacks.

In vier Schritten zu einem weihnachtlichen Geschenkkorb

Weihnachten ist die Gelegenheit, anderen eine Freude zu machen. Wer die Vorlieben des Beschenkten nicht im Detail kennt, greift gerne zu einem Geschenkkorb – und freut sich als Ihr Kunde ein solches Präsent in Ihrem Laden zu entdecken. Doch wie kommen Ihre Produkte darin am besten zur Geltung?

So klangvoll kann Verpackung sein

«Ohne Musik wär' alles nichts» – war Wolfgang Amadeus Mozart einst überzeugt. Das haben sich auch einige kreative Köpfe bei der Entwicklung von Verpackungen gedacht! Wir haben fünf klangvolle Beispiele gesammelt.

Pizzageschmäcker in Europa

Salami, Käse und Margherita – das sind die beliebtesten Pizzasorten in Europa. Doch die Teigscheibe aus Hefe kann noch viel mehr, denn beim Belag sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Welche ungewöhnlichen Varianten es in den verschiedenen europäischen Ländern gibt, erfahren Sie hier.

Bagasse: Nachhaltigkeit «to go»

182 Millionen Tonnen – so viel Zucker wurde 2014/15 weltweit produziert. Davon profitieren Naschkatzen und auch Verpacker! Bei der Herstellung entsteht als Nebenprodukt Bagasse, die als Verpackungsmaterial nicht nur mit ihrer Nachhaltigkeit punktet.

«FRISCH & fein» – Vielseitige Verpackungslinie für jeden Betrieb

Wie kann ich als Betrieb ohne eigenes Branding meine Ware ansprechend einpacken? Muss ich mit Liebe zubereitete Lebensmittel in eine x-beliebige Verpackung stecken und meinem Kunden so mitgeben? Nein, sicher nicht! enn jetzt können Sie Speisen aus dem Take-away- und Snack-Bereich sowie Back- und Konditorwaren zusätzlich aufwerten. Schließlich sorgt eine neue Verpackungslinie für die passende Inszenierung Ihrer hochwertigen Produkte.

Nachhaltigkeit bei RAUSCH - PEFC-/FSC-Zertifizierung

Gerade als Familienunternehmen fühlen wir uns dafür verantwortlich, die natürlichen Ressourcen unseres Planeten für die kommenden Generationen zu erhalten. Deswegen ist RAUSCH PEFC- und FSC®-zertifiziert (PEFC/15-31-0096, FSC® C128043) und lässt als erster Vollsortimenter den Großteil der Kartonagen und Papiere mit Rohstoffen aus vorbildlich bewirtschafteten Wäldern produzieren.

Express-Schachteln & Zuschnitte nach Maß

In die Entwicklung von Produkten oder deren Präsentation wird häufig viel Zeit und Know-How investiert. Wenn sie aber dann versendet werden sollen, wird oft die nächstverfügbare Schachtel zur Hand genommen. Was passiert, wenn die Ware in schlecht sitzenden Verpackungen herumrutscht und wie enttäuscht dann das Gesicht des Kunden beim Öffnen des Kartons ist, kann sich jeder vorstellen. Doch Sie können diese Situation sicher, einfach und preiswert vermeiden. Mit Schachteln, passend wie eine zweite Haut.

Da ist sogar der Osterhase beeindruckt

Ostern ist eine großartige Gelegenheit, um Familie, Freunden oder Geschäftspartnern eine Freude zu machen – das wissen auch Ihre Kunden. Oft fehlt diesen aber die Zeit oder die Muse selbst das Osternest zu befüllen. Und das ist Ihre Chance! Verwandeln Sie Ihre Waren mit Hilfe von attraktiven Geschenkverpackungen mit wenigen Handgriffen in umsatzsteigernde, saisonale Verkaufsschlager, die Ihre Kunden einfach weiterschenken kann. So bleiben auch Sie in bester Erinnerung.

Einfach sauber & rein - Praktische Hygienepapiere für jeden Tag

Der Anspruch an Sauberkeit und Hygiene ist in den letzten Jahrzehnten extrem gestiegen, gerade dort, wo Speisen und Getränke im Spiel sind. Für lebensmittelverarbeitende Betriebe stellt sich die Frage, mit welchen Hygienelösungen man für eine saubere Arbeitsumgebung sorgen kann, aber auch welches System das wirtschaftlichste ist.

Individuelle Tragetaschen kommen bestens zum Tragen

Tragetaschen sind längst zu etwas wie einem persönlichen Aushängeschild eines Betriebs geworden. Besonders interessant sind Taschen, die durch die Gestaltung im firmenüblichen Corporate Design praktisch zu einem beweglichen Werbeplakat werden. Eine tolle Möglichkeit Ihren Kunden eine persönliche, tragbare Visitenkarte mitzugeben. Ihrer Fantasie bzw. den Möglichkeiten für kreative Werbeideen sind dabei praktisch keine Grenzen gesetzt.

Siegeln - Die unschlagbare Verpackungslösung

Das wär’s: Eine Methode, die Zeit und Ressourcen spart und dafür sorgt, dass Ihre Speisen frisch, hygienisch und ansprechend verpackt sind. Nichts einfacher als das! Mit unserem Siegelsystem bieten wir Take-away-Anbietern, Gastronomen, Einzelhändlern und Caterern die einzigartige Möglichkeit, ihre Gerichte einfach und schnell zu versiegeln.

Die Sandwich-Revolution

Sandwiches sind der perfekte Reiseproviant und ein schneller und leckerer Imbiss. Hier haben wir ein paar neue Ideen zum Nachmachen gesammelt.

Kulturelle Keksgeschichten.

In der Vorweihnachtszeit haben sie Saison: Kekse, Makronen, Kipferl, Lebkuchen und Stollen. Die süßen Köstlichkeiten gehören zum Fest wie Geschenke oder der Weihnachtsbaum. Wie diese Bräuche haben auch sie ganz eigene Traditionen, die sich von Land zu Land, von Region zu Region unterscheiden.

Jetzt gibt es den Kaffee-Drucker

Der neue Kaffee-Drucker macht aus jeder Tasse ein Kunstwerk und lässt Baristas alt aussehen.

Die weltweit erste Bio-Kapsel

Die kanadische Kaffeerösterei Club Coffee will die erste biologisch abbaubare Kaffeekapsel einführen. Sie soll ab Herbst 2015 am Markt erhältlich sein.

Der Biertrinker als Connaisseur

Abseits der Massenproduktion finden wir auch in der Schweiz immer mehr Spezial- und Gourmetbiere. Die luxuriösen Gerstensäfte kommen oft aus Kleinstproduktionen.

Essen am Puls der Zeit: Street-Food ist die neue Lieblingsspeise des Jahres!

Die neue Imbisskultur wird zum Trend und löst einen regelrechten Hype aus, den man in dieser Form bisher nur aus der Modebranche kennt. Mit Street-Food finden wir nun phantasievolle und trotzdem schnelle Gerichte aus frischen Zutaten die sich perfekt im Freien genießen lassen.

Was wir gegen die Lebensmittelverschwendung machen können.

In der Schweiz tut sich in diesem Bereich einiges: Die Food-Waste (Lebensmittelverschwendung) Bewegung hat hier Fuß gefasst und der Verschwendung von Lebensmitteln den Kampf angesagt.

Die Welt ein Stück weit besser machen mit nachhaltigen Verpackungen.

Als Spezialist für Lebensmittelverpackungen denkt RAUSCH natürlich auch immer darüber nach, wie man Verpackungen nachhaltiger gestalten kann.

Die Geschichte der Wellpappe

Stabil, überall und noch dazu aus nachwachsenden Rohstoffen.

Bitte zum Mitnehmen!

Die Mittagspause reicht oft nicht aus, um im Restaurant zu essen. Eine immer vielfältiger und auch hochwertiger werdende Alternative ist der Mittags-Snack beim Metzger oder Imbissstand am Eck. Gute Qualität, angemessene Preise, Zeitersparnis – dieses Rezept findet immer mehr Nachahmer.

Die moderne Imbissbude!

Das Food Truck Phänomen aus Amerika hat nun auch bei uns Fuß gefasst und einen kulinarischen Hype ausgelöst. Jetzt sieht man plötzlich überall kleine Gourmet-Restaurants auf vier Rädern, bei denen es alle möglichen Köstlichkeiten zu holen gibt!

Die nächste Lebensmittelrevolution?

Das Haltbarkeitsdatum auf Lebensmittelverpackungen sagt nichts darüber aus, ob das Produkt in der Verpackung noch genießbar ist oder nicht. So wandern weltweit Unmengen an Lebensmitteln in den Müll, obwohl sie noch essbar gewesen wären. Die britische Industriedesignerin Solveiga Pakstaite hat nun ein intelligentes Etikett entwickelt, das anzeigt ob das Lebensmittel tatsächlich verdorben ist, oder ob man es noch bedenkenlos essen kann.

Die Verpackung macht's.

Wie verpacke ich mein Produkt? Diese Frage beschäftigt nicht nur Hersteller und Marketingexperten. Sie rückt auch immer mehr in den Fokus von Ernährungswissenschaftlern. Denn die Verpackung hat großen Einfluss auf das Essverhalten der Konsumenten.

Eis!

Ein Sommer ohne Eis? Unvorstellbar! Italienische Gelaterien boomen bei uns seit den 60er-Jahren, mittlerweile ist Eis auch für Bäckereien, Cafés und sogar Take-away-Imbissstände ein lukratives Zusatzgeschäft.

Erlebnis pur. Vom Caterer.

Feste feiern wie sie fallen. Alles gut und schön. Doch man ist der herkömmlichen Locations überdrüssig. Heute wird dort gefeiert, wo man es niemals vermuten würde. Und die Gastronomie hat dafür die besten Ideen und das passende Equipment.

 

Immer beliebter: Frühstück beim Bäcker.

Frühstück zu Hause? Wie banal! Immer öfter wird die erste Mahlzeit des Tages außer Haus eingenommen. Der Bäcker ums Eck ist da eine beliebte Anlaufstelle. Und er bietet neben Brot und Gebäck auch heiße Getränke und mitunter noch viel mehr.

Gestatten, Earl of Sandwich.

Das nach dem britischen Staatsmann John Montagu, Earl of Sandwich, benannte belegte Brötchen hebt zu ganz neuen Höhenflügen an. Der Klassiker mit Schinken, Käse und dem berühmten Gürkchen bekommt Verstärkung durch neue Inhalte und Formen.

Kunst im Kaffee.

Blumen, Blätter, Herzen, Katzen und sogar aufwendige Porträts von Schauspielern – das und noch viel mehr bekommen wir als Milchschaumkunst im Kaffee der professionellen Barista zu sehen! Die liebevolle Gestaltung der Espresso-Oberfläche nennt sich “Latte Art” und ist mittlerweile schon so beliebt, dass es sogar regelmäßige Meisterschaften gibt.

Liefern Sie auch?

Immer mehr Menschen lassen sich Gebäck, warme Mahlzeiten, kalte Platten und vieles mehr liefern. Ein gutes Geschäft für alle, die ihren Kunden diesen Service anbieten.

Nachhaltiges Take-away – die pfiffige Geschäftsidee.

Das große Umdenken in Kantinen und Großküchen hat begonnen. Wurde übriggebliebenes Essen früher vielleicht einfach weggeschmissen, entwickelt sich inzwischen eine Wiederverwertungskultur. Und nicht nur das.

Lifestyle-Ernährung.

Immer mehr Menschen richten ihre Ernährungsweise nach ihrer Lebenseinstellung. Es kommt ihnen nicht nur darauf an, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Auch innere Überzeugungen werden dabei immer wichtiger.

Ernährungsarten im Überblick

Es gibt viele Gründe für die besondere Lebensweise von Vegetariern, Flexitariern, Veganern oder Rohköstlern. Die Menschen sind geprägt von ihren Gewohnheiten und ihrer Herkunft, von einer ethischen, religiösen oder auch gesundheitlichen Haltung.

Sicherheit schafft Vertrauen.

Qualitätsmanagement und Kundenzufriedenheit gut und schön. Doch wie erkennen Unternehmen, ob sie das Qualitätsversprechen eines Partners für bare Münze nehmen können? Die Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001-2008 macht’s möglich.

Kaffeegeschichte.

Kaffee gehört zu den Dauerbrennern unter den Muntermachern. Das exotische Getränk stammt aus Ländern rund um den Äquator, wo an die 60 verschiedene Kaffeesorten angebaut werden. Am Weltmarkt haben sich vor allem der Coffea Arabica und der Coffea Canephora mit seiner Untergattung Robusta etabliert.

Kaffee. Immer und überall.

Die Amerikaner haben es vorgemacht. Und wie so vieles aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten hat sich der Coffee-to-go auch bei uns still und heimlich in die Alltagskultur eingeschlichen. Und dort fühlt er sich eigentlich recht wohl.

Ran an die Platten!

Wer eine Party oder ein Fest plant, nimmt gerne einen Partyservice in Anspruch. Anruf genügt und am Tag des Festes kann man sich über Platten voller professionell angerichteter Leckereien freuen. Dahinter steckt meistens ein geschickter Metzger- oder Cateringbetrieb, aber auch so manche Kantinenbetreiber oder Gastronomen bieten hier köstliche Innovationen an.

Fleischeslust.

Alljährlich im Frühling und Sommer kommt Bewegung in die passionierte Grillgemeinde. Dann steht der Mann am Grill und waltet seines Amtes. Für die leckeren Fleischstücke auf dem Rost sorgt der Metzger seines Vertrauens. Und immer öfter nicht nur dafür.

Mit Vakuum länger frisch.

Vakuumieren ist in. Der Entzug von Luft gehört zu den beliebtesten Methoden, die Frische von Lebensmitteln zu verlängern und Geschmack, Nährstoffe sowie Vitamine zu erhalten. Die Industrie bedient sich des Vakuumierens schon lange. Jetzt springen auch Metzger, Imbissstuben, Kantinen und gastronomische Betriebe auf diesen Zug auf.

Die Torte im Griff.

Torten und Backwerk gehören zu Österreich wie der Wiener Walzer. Auch haben die österreichischen Bäcker eine spezielle Methode erfunden, ihre „Mehlspeisen“ unversehrt zu transportieren. Die innovativen Torten-Tragekartons zeugen auch bei uns von feinster Konditorenkunst.

Gestatten, Cäcilia Krapf.

Krapfen sind in aller Munde. Besonders zur Faschingszeit sind sie beliebt. Ihre Geschichte beginnt schon vor Jahrhunderten und ist so vielfältig wie die vielen verschiedenen Krapfensorten, die es gibt.

Die Frischekur fürs Brot.

Anti-Age-Behandlung für Brot? Wo gibt’s denn so was? In einer ganz normalen Bäckerei! Denn hier weiß der Bäcker, wie sein Brot möglichst lange frisch und knusprig bleibt.

Von Becherkuchen & Co.

… dann haben sie nur eines im Sinn: schick und appetitlich auszusehen, um Begehrlichkeiten zu wecken. Die Rede ist von Kuchen, Muffins und Cup-Cakes. Und irgendwie natürlich auch vom Bäcker, der diese Köstlichkeiten produziert.

Das Auge isst mit!

Bis die fertigen Laibe frühmorgens knusprig und duftend im Regal liegen, hat der Bäcker schon mehrere Stunden Arbeit hinter sich und ist zum ersten Mal wieder müde. Doch wenn sich der Laden mit den ersten Kunden zu füllen beginnt und die Kasse klingelt, weiß er: Die Mühe hat sich gelohnt.

Saftig. Cremig. Smoothie.

Woher kommt eigentlich der Begriff Smoothie? Und was ist der Unterschied zwischen einem Smoothie und einem frisch gepressten Saft? Und was hat es mit grünen Smoothies auf sich? Schmecken Smoothies und Shakes auch im Winter? Eins nach dem anderen... diese und jene Fragen haben wir mal ein wenig genauer beleuchtet.