News & Termine
27.10.2017

Mehr Lagerplätze für effiziente Logistik

RAUSCH feiert Spatenstich für Anbau der Lagerhalle

«Bagger los» heißt es seit Ende Oktober am deutschen Standort des Verpackungsspezialisten RAUSCH. Die Bauarbeiten für den Anbau an die bestehende Lagerhalle haben mit dem Spatenstich nun offiziell begonnen. Mit der Erweiterung der Lagerplätze in Augsburg profitieren alle Kunden auch in Zukunft von einer raschen Lieferung dank effizienter Logistik.  

Eine um 1.500 Quadratmeter vergrößerte Lagefläche und doppelt so viele Palettenplätze – das verspricht der Anbau an die jetzige Lagerhalle. Die Eröffnung ist für Ende April 2018 geplant ist. «Mit der neuen Halle stärken wir unsere Logistik nachhaltig», freut sich Markus Reinhardt, Geschäftsführer von RAUSCH Deutschland. «Wir bauen für unsere Kunden stetig unser Sortiment aus, etwa im Bereich nachhaltige Verpackungen. Mit der Erweiterung unserer Lagerfläche sind wir für die Zukunft gerüstet.»

Vom Anbau der Lagerhalle profitieren auch die RAUSCH-Kunden in Österreich und der Schweiz. Schließlich können auch die beiden anderen Standorte von RAUSCH auf Lagerbestände in Augsburg zugreifen und so dafür sorgen, dass den Kunden bestellte Ware innerhalb von 24 Stunden geliefert wird. «Für diese Serviceleistung ist ein leistungsstarkes Logistikzentrum entscheidend», weiß Markus Reinhardt.

Schon beim Bau des neuen Firmengebäudes vor fünf Jahren war eine spätere Erweiterung der Halle geplant. «Wir bauen unser Sortiment beständig aus, um unseren Kunden stets die passende Lösung zu bieten. So finden sich z.B. in unserem neuen Katalog über 350 Neuheiten. Die neuen Lagerplätze sind ein wichtiger Baustein, um weiterhin den Genuss unserer Kunden erfolgreich zu verpacken», erklärt Markus Reinhardt. Grund genug zu feiern: Bei einem kleinen Umtrunk stoß die gesamte Belegschaft von RAUSCH Deutschland sowie die Kollegen der Schwesterfirma MEDEWO, die ihren Sitz ebenfalls im Firmengebäude hat, auf den Spatenstich an!